Advertising

girls bigo live


Hallo, ich bin Engin. 18 jahre alt. Wir haben 5 Geschwister, 4 ältere Schwestern, alle meine Schwestern sind verheiratet. Mein Vater ist 54 Jahre alt, er ist Fernfahrer. Als er mit geschmuggelter Substanz in dem Fahrzeug erwischt wurde, das er fuhr, ohne es zu wissen, wurde er wegen Schmuggels inhaftiert. Er ist immer noch im Gefängnis. Es war 3 Jahre her, dass mein Vater ins Gefängnis ging und er hatte noch 1 Jahr Zeit, um herauszukommen. Meine Mutter ist 50 Jahre alt, mit langen schwarzen Haaren, vollen Brüsten und Hüften, und trotz ihres Alters und so vieler Kinder ist sie immer noch ein Fels in der Brandung. Nachdem mein Vater ins Gefängnis kam, schloss meine Mutter. Meine Mutter war seit 3 Jahren mit niemandem mehr in einer Beziehung, das wusste ich. Eines Nachts stand ich auf, um auf die Toilette zu gehen, ich hatte das Licht nicht angemacht. Stimmen kamen aus dem Zimmer meiner Mutter.

Neugierig schaute ich durch das Schlüsselloch und sah meine Mutter masturbieren. Wie sie ihre Muschi gefingert hat, “Uff uff!” machte Geräusche. Ich stecke fest. Meine Mutter stöhnte kurz. Endlich ein tiefes “Ohhhh!” ich habe es abgezogen, ich denke, es war leer. Dann fing er an, ihre Fotze mit seiner Hand zu streicheln. Ich ging leise zurück in mein Zimmer. Nach dieser Nacht folgte ich meiner Mutter … Einmal, als ich von der Schule nach Hause kam, sah ich den Bruder des Lebensmittelhändlers, der uns verließ, er sah mich nicht. Bruder Bora war ebenfalls ein 50-jähriger grauhaariger Herr. Ich betrat das Haus, meine Mutter war im Badezimmer.

Ich nutzte die Gelegenheit, um in das Schlafzimmer meiner Mutter zu schauen. Das Bett meiner Mutter war unordentlich und oben auf dem Bett lagen 2 gebrauchte Kondome mit Sperma. Das weiß-rot gepunktete Höschen meiner Mutter lag ebenfalls auf dem Boden. Ich verstand, dass der Bruder des Lebensmittelhändlers meine Mutter gefickt hatte. Ich verließ sofort das Haus, verweilte ein bisschen draußen und kam nach Hause, als wäre nichts passiert. Abends kam meine Schwester, die im 5. Monat schwanger ist, als Gast, wir saßen. Meine Mutter trug graue Strumpfhosen und ihr Höschen war sichtbar. Obwohl ich meine Mutter war, war ich sehr geil. Ich wurde verrückt, weil ich meine Mutter nicht mit meinem Bruder rummachen sehen konnte. Am nächsten Tag kaufte ich 2 drahtlose Kameras und stellte sie in verschiedenen Winkeln in das Zimmer meiner Mutter und schloss die Kameras an meinen Laptop an.

Ich habe es ausprobiert, die Kameras funktionierten einwandfrei und streamten Bilder aus dem Internet auf meinen Laptop. Ich wollte meine Mutter von nun an auf meinem Laptop beobachten. Es war Nacht, als meine Mutter ins Bett ging, ging ich sofort in mein Zimmer und öffnete meinen Laptop. Mama zog ihre Strumpfhose und ihr weißes Höschen aus, ihre Fotze glänzte, sie hatte sich die Fotzenhaare geschnitten. Sie trug ein schwarzes Höschen und ein Nachthemd ohne BH und ging ins Bett. Nachdem sie ein bisschen über ihre Muschi gestreichelt hatte, machte sie das Licht im Zimmer aus und ging schlafen. Jetzt beobachtete ich nachts ständig meine Mutter. Immer wenn ich mit meiner Mutter in den Lebensmittelladen in Bora einkaufen ging, spielten meine Mutter und mein Bruder Bora mit ihren Augen. Ich habe aufgepasst, als ich den Lebensmittelladen verlassen habe, Bruder Bora war immer hinter uns und schaute auf den Arsch meiner Mutter.

Da ich bei ihnen war, haben sie nicht viel verraten. Wie auch immer, es war Silvester, wir würden uns alle bei meiner Schwester versammeln und Silvester dort verbringen. Meine Mutter sagte zu mir: “Geh und hab Spaß, ich bin nicht in der Stimmung, Spaß zu haben, ich bleibe zu Hause!” sagte sie. “OK.” Ich sagte, aber ich war misstrauisch. Während ich mich in meinem Zimmer fertig machte, um zu meinen Schwestern zu gehen, hörte ich meine Mutter am Telefon sprechen. Bora sprach wahrscheinlich mit ihrem Bruder: “Mein Junge wird abends gehen, komm nachts und fick mich, meine Liebe, ich habe dich vermisst!” er sagte … ich nahm meinen Laptop und ging zu meinen Schwestern.

Während meine Schwestern im Wohnzimmer fernsahen, ging ich in das andere Zimmer und setzte die Kopfhörer auf. Ich wartete darauf, dass meine Mutter und ich am Laptop fickten. Schließlich kamen meine Mutter und mein Bruder ins Schlafzimmer. Bruder Bora warf meine Mutter auf das Bett und stieg auf sie und sie fingen an, sich zu küssen. Meine Mutter trug einen Hijab, eine grüne Bluse und einen langen Rock. Bruder Bora öffnete die Beine meiner Mutter, stieg zwischen sie und sie küssten sich weiter. Als sie anfing, die Fotze meiner Mutter zu streicheln, sagte sie zu meiner Mutter: “Mmhhhh, ummmm, ohhh!” stimmen kamen heraus. Meine Mutter sagte: “Komm schon, Bora, lass uns ausziehen, ich will deinen Schwanz essen!” er sagte. Bruder Bora sagte zu meiner Mutter: “Eile nicht, geile Schlampe, ich zeige dir deinen Tag!” er sagte. Dann zog sie meiner Mutter Kopftuch und Rock unter ihrem roten Spitzenhöschen aus.

Als Anem ihre grüne Bluse auszog, trug sie einen roten BH. Meine Mutter trug wahrscheinlich zu Weihnachten roten BH und Höschen … Bruder Bora küsste und streichelte den Rücken meiner Mutter und meine Mutter stöhnte. Dann legte er meine Mutter auf den Rücken und zog ihr Höschen aus. Meine Mutter sagte ständig: “Oyy, ohh!” machte Geräusche. Er leckte jetzt die Fotze meiner Mutter und das Stöhnen meiner Mutter wurde lauter. Bruder Bora leckte weiterhin die Fotze meiner Mutter und ignorierte das Stöhnen meiner Mutter. Meine Mutter sagte: “Okay, ich werde genug sein, ich möchte deinen Schwanz ein wenig lecken!” sagte sie. Meine Mutter muss ohnmächtig geworden sein. Diesmal streckte Bruder Bora die Hand aus, meine Mutter zog seine Hose aus.

Ich traute meinen Augen nicht, als ich sein Höschen auszog, Bruder Boras Schwanz war seltsam dick und groß. Meine Mutter fing sofort an, den Schwanz zu lutschen. Bruder Bora sagte: “Hör zu, Schlampe, leck es gut oder vergiss nicht, was ein Schwanz ist, wenn dein Mann drinnen ist!” er sagte. Wie meine Mutter Boras Waden, Eier und Schwanz leckte, machte sie ‘Mucuk Mucuk’ -Geräusche. Bruder Bora hingegen stöhnte in einem ekstatischen Zustand. Meine Mutter sagte: “Komm nicht, Bora!” er sagte … Meine Mutter setzte sich dann auf Boras Schwanz, aber es gab keine Aktivität in Boras Bruder. Meine Mutter sagte: “Bora, was ist passiert? Macht schon!” angeblich. Bruder Bora: “Beweg dich nicht, ich glaube, ich werde abspritzen!” angeblich. Meine Mutter sagte: “Was ist heute mit dir passiert, meine Liebe?” Er stieg von ihr ab und leerte sie, indem er den Schwanz in ihren Mund nahm. Bora bro,

“Ich weiß es auch nicht, was ist mit mir passiert? Lass uns eine Weile innehalten, eine Zigarette trinken und so anfangen.” angeblich. Und meine Mutter sagte: “Okay, meine Liebe!” und sie rauchten eine Zigarette. Dann sagte Bruder Bora zu meiner Mutter: “Gib mir ein paar Verzögerer-Schnuller!” sagte sie. Also nannten sie das Kondom untereinander einen Schnuller. Meine Mutter nahm das Kondom aus der Schublade, gab es ihrem Schwanz einen Blowjob und zog es an. Bruder Bora ließ meine Mutter sich hinlegen, hob ihre Beine und fickte ihren Schwanz. Meine Mutter sagte: “Steig ein, steig gut ein! Ohhhh, äh, äh!” sie fing an zu stöhnen. Als Bruder Bora ihren Pendelverkehr in der Fotze meiner Mutter beschleunigte, fing meine Mutter an, wild vor Vergnügen zu schreien. Ich glaube, meine Mutter hatte wieder ejakuliert … Als Bruder Bora seinen Schwanz aus der Muschi meiner Mutter nahm, keuchte meine Mutter: “Zieh ihn nicht aus, mach weiter! Weiter so!” sie weinte. Bruder Bora nahm meine Mutter in die Arme und fing an, meine Mutter zum Springen zu bringen.

Meine Mutter stöhnt wie verrückt und schreit: “Ich werde ein Opfer deines Schwanzes sein, fick mich, mein Mann!” er hüpfte in ihren Schoß. Bruder Bora schlug auch auf den Grund des Blutes meiner Mutter. Dann verhedderte er meine Mutter und sagte: “Ich werde es dir in den Arsch schieben, okay, meine Liebe!” sagte sie. Meine Mutter sagte: “Komm schon, steck es ein, wo immer du willst, geh in ein Loch, komm schon, komm schon!” er stöhnte. Bruder Bora steckte es wütend in den Arsch meiner Mutter. Er trat sofort, ohne Schwierigkeiten, bis zur Wurzel ein. Es bedeutet, dass Bruder Bora meine Mutter vorher in den Arsch gefickt hat. Als er anfing, den Arsch meiner Mutter zu pumpen, vermischten sich die kreischenden Geräusche mit dem Stöhnen und Schreien meiner Mutter. Bruder Bora beschleunigte.

Pornogeschichten Meine Mutter sagte: “Kommst du?” angeblich. Mein Bruder sagte: “Uh huh!” sie stöhnte: “Ich bin gekommen, meine Liebe, ich bin gekommen! Ohhhh!” sie sagte plötzlich und brach auf meiner Mutter zusammen. Es wurde in den Arsch meiner Mutter ejakuliert. Dann kamen sie aus dem Schlafzimmer und gingen wahrscheinlich unter die Dusche. Nachdem ich diese gesehen hatte, schaltete ich den Laptop aus und ging mit meinen Schwestern ins Wohnzimmer. Ich hatte gemischte Gefühle. Während mein Vater im Gefängnis war, fickte meine Mutter an Silvester ihren Stampfer. Und genau das habe ich gesehen. Vielleicht hat meine Mutter auch andere Leute gefickt, weil sie die meiste Zeit angezogen war und sagte: “Ich habe einen Job!” Er geht raus und sagt…

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
3 days ago 7  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In