Advertising

nude video porno


Hallo, Fickgeschichtenliebhaber, behalte deine Serviette bei dir, ich bin Bulut. Ich bin 32 Jahre alt, 1,77 Meter groß, blond und ein verheirateter Mann, der Sex sehr liebt. Ich wohne in Pendik, Istanbul. Mein Beruf liegt auf Wohn-, Hotel- und Yachtmöbeln. Ich habe dir gesagt, ich liebe Sex sehr und jage der Fantasie nach. Und bisher ist das meiste von dem, was ich wollte, wahr geworden. Eines davon ist das Ereignis, das ich Ihnen jetzt erzählen werde. Es fand zwischen mir und Gülşen, der 18-jährigen Tochter meines Onkels, statt. Die Tochter meines Onkels Gülşen besuchte meine Mutter aus dem Dorf. Sie würde 1-2 Monate bleiben. 6 monate bevor sie aus dem Dorf kam, hatten sie sie jemandem aus dem Dorf versprochen, sie. Wie auch immer, Gülşen kam und fing an, bei meiner Mutter zu bleiben. Gülşen hat übrigens einen hervorragenden Körperbau. Ich war schon immer fasziniert von ihren großen Brüsten, vollen Hüften und säulenartigen Beinen. Tatsächlich habe ich, als ich vorher ins Dorf ging, versucht, mich 1-2 Mal zu nähern, aber es war nicht ganz da, ich war auch noch nie dabei. Wir haben einen gemeinsamen Workshop mit dem Bruder. Wir machen hier auch Souvenirs für die Küche. Gemischte männliche und weibliche Arbeit in der Werkstatt. Nach 10-15 Tagen begann sich unser Gulsen zu langweilen. In unserem haben sie gesagt, dass du in der Werkstatt abhängen kannst, wenn du willst, und du kannst sogar ein Gehalt bekommen.

Gülşen gefiel diese Idee und sie begann mit uns zu arbeiten. Ich habe Gülşene immer gebeten, von Zeit zu Zeit als Gast zu uns nach Hause zu kommen. Er sagte: “Okay, ich komme an einem Abend zu dir.” er hat beschönigt. Es war wieder so ein Tag, und an diesem Abend würde meine Dame bei ihrer Mutter bleiben. Sie rief mich sogar an und ich sagte: “Frau, ich werde müde sein, du gehst, dein Vater wird dich morgen bringen.” Sagte ich. Und die Dame sagte: “Okay.” sagte sie. Ich dachte sofort an die Teufelei, es war kurz vor einer Pause am Abend, und er sagte zu Gülşen: “Du kommst heute Abend zu uns, es ist so eine Schande! Du bist nach Istanbul gekommen, wirst du gehen, ohne bei uns zu bleiben? Und deine Tante wird sich sehr freuen!” Ich habe aufgelegt. Er sagte: “Okay, Bruder Bulut, lass mich heute Abend zu dir kommen.” sagte sie. Ich war so glücklich, dass ich es Gülşen natürlich nicht gezeigt habe. Es war Zeit für eine Pause und alle wechselten und gingen. Gülşene sagte: “Lass uns gehen. Ich sagte und wir gingen. Wir nahmen den Kleinbus von der Straße. Unser Haus ist wie 10 Minuten. Während ich im Kleinbus bin, bin ich nach deinen Berechnungen, egal was ich tue, wenn ich heute Abend Gülşen ficke. Wie auch immer, wir sind zu Hause. Ich drückte auf die Glocke, um mich zu entschuldigen. Als es niemand öffnete, traten wir natürlich mit meinem eigenen Schlüssel ein. Währenddessen vermutete Gülşen, dass meine Dame zu Hause sein würde: “Wo ist meine Tante? Ist er nicht zu Hause?” fragte sie.

Also tat ich so, als wäre ich überrascht: “Ist er einkaufen gegangen oder so?” Sagte ich und holte mein Handy heraus. Ich gab vor, nach der Dame zu suchen, unterhielt mich eine Weile mit mir selbst und legte dann auf: “Was ist, wenn deine Schwägerin in der Familie wäre, sie sagte, setz dich, ich komme.” Sagte ich. Gülşene sagte: “Komm schon, dusche, du hast Kopfschmerzen in der Werkstatt.” Sagte ich. Zuerst sagte Gülşen, es sei nichts, aber ich bestand darauf: “Okay, lass uns duschen und etwas essen!” Sagte ich. Er konnte auch mein Beharren nicht ertragen. “Okay.” sagte sie. “Ich werde dir ein paar Kleider von deiner Tante geben.” Ich sagte und gab den Seidenmantel unserer Dame und das Sportlerhöschen aus dem Schlafzimmer. Und Gülşen betrat das Badezimmer. Das war eine großartige Gelegenheit. Nach 2-3 Minuten ging ich natürlich sofort zur Badezimmertür und fing an, durch das Schlüsselloch zu gucken. Los gehts!!! Gülşen stand nackt vor mir. Sie hatte eine tolle Muschi, so sind Brüste, Die Tochter unseres Onkels Gülşen war eine Katastrophe. Ich spielte mit meinem Schwanz, während ich ihn durch das Schlüsselloch beobachtete. Natürlich war mein Schwanz wie ein Knochen. Währenddessen wusch Gülşen ihren Körper im Badezimmer, als würde sie ihn streicheln. Er hat sich vor ungefähr 1-2 Tagen seine Fotze rasiert, seine Fotze war wie Sahne, es war wie türkisches Vergnügen. Dann kam die Tochter ihres Onkels aus dem Badezimmer.

Er trug den Morgenmantel, den ich ihm gegeben hatte. Er fragte mich: “Bulub Bruder, das war ein bisschen komisch, gab es nicht etwas, das man richtig anziehen konnte?” angeblich. Und ich sagte“ “Ich habe nur diese gefunden, es passt tatsächlich zu dir. Du setzt dich spät hin, und ich dusche und komme vorbei.” Sagte ich. Gulsen ging ins Wohnzimmer. Also duschte ich und kam herein: “Oh, ich bin so müde!” Ich saß neben ihm. “Meine Schultern scheinen zu brechen, kannst du meine Schultern 2 Minuten lang massieren, wenn es dir nichts ausmacht?” Sagte ich. Gülşen sagte: “Okay, lass es mich tun, Bruder Bulut.” angeblich. Ich drehte mir den Rücken zu und begann zu massieren. Er rieb meine Schultern sanft mit seinen Händen. Und ich sagte: “Es ist nicht so bequem.” Sagte ich und setzte mich zwischen Gülşens Beinen auf den Boden. Gulsen fuhr fort. Ich sagte Gulsen, er solle es etwas schwieriger machen. Er sagte: “Nun, ich verstehe nicht viel, das ist alles, was ich tun kann.” angeblich. “Warte, lass es mich dir zeigen. ” Ich sagte und rieb mir sofort die Schultern, bevor er die Chance hatte, etwas zu sagen. Was für eine Reibung! Ich fuhr langsam mit meinen Händen zu seinen Armen, Schultern, Rücken. Gulshan schien entspannt zu sein. Irgendwann fragte ich: “Wie gefällt es dir?” Sprichwort. “Ja, es geht dir gut, Bruder Bulut.” angeblich. Dann: “Gülşenci, leg dich auf die Couch, lass mich dir zeigen, wie die Massage ist.” Sagte ich.

Gülşen sagte: “Es besteht keine Notwendigkeit, Bruder Bulut, so ist es gut.” angeblich. Ich wollte die Gelegenheit nicht verpassen: “Komm schon, leg dich hin, was ist los? Du hast so ein Massagegerät gefunden, was willst du mehr?” Sagte ich und legte Gülşen auf den Rücken auf das Sofa. Ich begann die Massage den ganzen Weg von den Zehen. Gulshan schloss die Augen und seufzte. Ich massierte langsam nach oben. Während ich seine Beine rieb, zog ich seinen Morgenmantel gründlich links und rechts aus. Sein Höschen war sichtbar. Mein Schwanz war gerade. Ich setzte die Massage fort und näherte mich der Gabel. Ich sagte ihm, er solle seine Beine leicht spreizen. Gülşen spreizte ihre Beine ohne Einwände. Es war, als würde er sagen, nimm diese Muschi wie türkische Freude, streichle sie, wie du willst, iss sie, fick sie. Ich zog nach und nach mit der Ausrede der Massage an meinen Händen und Gulsenden machte kein Geräusch. Ermutigt dadurch fing ich an, ihre Muschi tief zu streicheln. Gulshan hatte völlig losgelassen. Aber keiner von uns sprach ein Wort. Ich sagte mir, das ist jetzt okay und zog den Morgenmantel aus. Zisch ab! Was für eine wundervolle Sache es war, Gülşen lag vor mir und sie war überall auf dem Platz. Endlich wurden alle meine Träume wahr.

Gulsen stöhnte nach und nach, als er jetzt anfing, ihre Muschi zu fassen. Ich schob meine Hand in ihr Höschen und streichelte ihre Fotze. O mein Gott! Ihre Muschi brannte. Ich konnte es nicht länger ertragen, ich zog ihr Höschen nach unten ab. Was für eine wundervolle Fotze er war, wie türkisches Vergnügen! Ich fing sofort an, seine Muschi zu lecken. Ich leckte ihre Schamlippen, drinnen, draußen, überall. Ich ging langsam nach oben und zog ihr Tanktop aus und fing an, ihre Brüste zu lecken. Ihr Hals, ihre Lippen, ihre Brüste, ihre Fotze … ich leckte sie überall. Währenddessen habe ich mich ausgezogen. Mein Schwanz war wie ein Stein und suchte nach einem Loch zum Reißen. Ich fing an, meinen Schwanz langsam an Gülşens Muschi zu reiben. Ich machte den Kopf meines Schwanzes nass und steckte ihn in ihr Muschiloch, ich fing an, ihn nach und nach zu stechen. Als es anfing, ein wenig zu erodieren, brach Gülşen das Schweigen und sagte: “Bruder Bulut, bitte mach langsamer, dein Ding ist zu dick, tu nicht weh.” sagte sie. In diesem Moment kam mir der Gedanke, dass Gülşen Jungfrau sein könnte, ich blieb sofort stehen, zog an meinem Schwanz und sagte: “Gülşenci, hast du es schon mal gemacht?” Ich habe gefragt. Er sagte: “Ich habe es einmal getan, mit meinem Wort im Dorf.” angeblich. Ich war so froh, dass sie keine Jungfrau war. “Okay Schatz, mach dir keine Sorgen, es wird nicht weh tun!” Sagte ich. Dann steckte ich meinen Schwanz wieder in ihre Muschi und fing an, ihn vorsichtig einzuführen.

Das Innere ihrer Muschi brannte. Ich kann nicht glauben, wie dieses Mädchen diesem Feuer standhielt. Endlich habe ich meinen Schwanz den ganzen Weg verwurzelt und jetzt fange ich an, hin und her zu gehen. Ohhhh! Schließlich war die Tochter meines Onkels, Gülşen, unter mir und ich fickte hart. Ich packte ihre Hüften, zog sie zu mir, legte ihre Beine auf meine Schultern und fing an, sie zu schlagen. Gulshan war plötzlich sprachlos, du hättest diese Ahhhs, Ohhhs hören sollen. Gülşen legte ihre Hände auf meine Taille und zog mich fest. “Bruder Bulut, du bist großartig, mach weiter, hör nicht auf!” sie sagt nichts anderes. Und ich drückte deine Muschi wie eine Flamme und sagte: “Hier, Schatz, ich werde dich verarschen!” Ich ging hin und her wie eine Maschine in seiner Muschi. Wenig später stöhnte Gülşen unter mir und hatte einen Orgasmus. Aber ich war noch nicht ejakuliert. Ich sagte ihm, er solle meinen Schwanz aus seiner Muschi nehmen und ihm den Rücken kehren. Er erschrak plötzlich und sagte: “Was wirst du tun, Bruder Bulut?” angeblich. “Ich werde nichts tun, Schatz, du drehst den Rücken zu!” Sagte ich. Aber Gülşen verstand, dass ich vorhatte, ihren Arsch zu ficken. angeblich. “Mach dir keine Sorgen um deine Tante, sie wird heute Abend bei ihren Eltern bleiben!” Ich habe versucht, ihm den Rücken zu kehren.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
3 months ago 41  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In