Advertising

priyamani bigo live


Ich bin ein 41-jähriger alleinstehender Mann, der alleine lebt, ehrlich gesagt, ich liebe Frauen, Dating und Sex. Ich habe immer Freundinnen in meinem Leben, aber ich war so beeindruckt von einem Mädchen, dass ich diese Geschichte hier erzählen wollte. Eigentlich war er überhaupt nicht mein Stil. Eines Tages ging ich auf den Markt und bewunderte ein Kassierermädchen auf einem Markt in der Nähe meines Hauses. Das Mädchen ist erst 22-23 Jahre alt, aber es war ein Schluck Wasser. Seine großen grünen Augen hatten mich direkt zu ihm gezogen, und ich konnte meine Augen nicht von ihm lassen. Übrigens bin ich ein Mann, der für sein Alter sehr jung aussieht, für sich selbst sorgt, Sport treibt und in einer guten finanziellen Verfassung ist.

Ich weiß, wie man eine Frau beeindruckt und erfreut, ich habe eine kokette Veranlagung. Jedenfalls hatte ich dieses Mädchen im Auge, was auch immer ich tat, ich musste mindestens einmal mit diesem Mädchen schlafen. Wie sollte ich sie jetzt ficken, ich musste darüber nachdenken. Ich fing oft an, auf den Markt zu gehen, dieses Mädchen erregte ihre Aufmerksamkeit, ich sah, wie sie mich von Zeit zu Zeit ansah und sie untersuchte mich. Später eröffnete ich ein Gespräch und erfuhr ihren Namen, Yeliz, und ich sagte, ich wohne ganz in der Nähe. Übrigens hatte das Mädchen einen Ring am Finger, sie war an ihrer linken Hand, sie war verlobt, für mich war das kein Problem. Wenn sie das Potenzial hätte, ihre Verlobte zu betrügen, wäre ich der Mann, mit dem sie betrügen würde.

Dann näherte ich mich eines Tages mit meinem neuesten Luxusauto-Modell der Haustür, Frauen fühlen sich immer zu Autos hingezogen, sie sah mein Auto und der Blick des Mädchens direkt auf mich veränderte sich. Er war sich meines Interesses an ihm vom ersten Tag an bewusst, und jetzt haben wir angefangen, offen darüber zu sprechen. Dann sagte ich eines Tages leise, lass mich dich heute Abend abholen, lass uns irgendwohin gehen, er sagte ok. Nach der Arbeit wartete ich draußen, vor allem weg, er sah mich und stieg ins Auto. Ich sagte ausdrücklich, ich habe hier gewartet, damit deine Freunde es nicht sehen, er sagte, du hast es gut gemacht, ich sagte, wohin du gehen sollst, weißt du. Ich brachte ihn an einen sehr stilvollen Ort, und es war unmöglich, nicht beeindruckt zu sein, er schaute überall hin und untersuchte jeden.

Das Mädchen hatte ein so schönes und unschuldiges Gesicht, dass ich meine Augen nicht von ihr lassen konnte. Ich sagte, bist du verlobt, Ich schaute auf seinen Ring, er sagte ja, seine Verlobte war beim Militär. Ich sagte, wann die Hochzeit vier Monate später ist, sagte sie. Wie auch immer, wir fingen an zu trinken und am Ausgang sagte ich, lass uns gehen, okay, aber ich kann nicht bleiben, er sagte okay, es ist okay und nach ein paar Drinks brachte ich ihn zu mir nach Hause. Sie begann zu untersuchen, als sie das Haus betrat. Sie sagte, es sei das erste Mal, dass sie ein so luxuriöses Haus gesehen habe. Ja, es war mir gelungen, ihn zu beeindrucken, jetzt musste ich ihn zügeln. Also schenkte ich mir ein Glas Wein ein, setzte mich neben ihn, machte gute Musik an und fing an, ihm im schummrigen Licht ein Kompliment zu machen. Sobald ich sie sah, sagte ich, ich mochte sie sehr, sie war ein sehr schönes Mädchen und ich konnte meine Augen nicht von ihr lassen.

Er sagte auch, dass er seine Verlobte nicht verlassen könne und sie leider heiraten müsse, und ich dachte sowieso nicht an eine ernsthafte Beziehung zu diesem Mädchen, was bei mir natürlich funktionierte, also sagte ich, wir würden dann dort rumhängen. Zumindest bis deine Verlobte vom Militär zurückkam, sagte ich, ihre Augen leuchteten auf, ja, sie war auch willig. Ich näherte mich und küsste ihre Lippen, das Ambiente hatte sie schon so beeindruckt, welche Frau wäre nicht beeindruckt von luxuriösem Leben, Musik und gedämpftem Licht? Während ich sie küsste, streichelte ich ihre Arme, berührte ihre Brüste und sie machte kein Geräusch. Ich sagte, du bist keine Jungfrau, ich bin Jungfrau, antwortete sie. Obwohl mir diese Antwort nicht gefiel, hatte ich weiterhin Sex mit ihm, ich zog mich langsam aus, er widersetzte sich mir überhaupt nicht. In diesem Moment war er, wenn ich wollte, auf dem Niveau, seine Jungfräulichkeit zu geben, aber ich hätte niemals eine solche Verantwortung übernommen.

Nachdem ich Yeliz komplett ausgezogen hatte, fing ich an ihre Muschi zu lecken. Das Mädchen schien fasziniert zu sein und widersetzte sich mir überhaupt nicht. Ich fing auch an, meine an ihm zu reiben und wie ein Gymnasiast zu reiben, der versuchte, einen Vorgeschmack darauf zu bekommen. Das letzte Mal, als ich als Teenager so Sex hatte, erinnere ich mich an diese Tage. Ich hatte Sex mit einem jungfräulichen Mädchen und nach ein paar Minuten Reiben ejakulierte ich. Es war wie ein Witz, dass ich zu früh ejakuliert habe, aber der wunderschöne Körper des Mädchens hat mich sehr beeindruckt. Dann zog sich das Mädchen auch an und sagte, ich müsse nach Hause, also setzte ich sie bei ihr ab.

Ehrlich gesagt, mir war das Herz gebrochen, ich hatte nie genug von dem Mädchen, ich hatte schon ihre Nummer, ich habe ein paar Tage später eine Nachricht geschickt, um zu fragen, ob du wiederkommen möchtest, sie sagte ja, ich kann heute kommen, mir hat gefallen, dass sie so eifrig war. Ich habe wieder das gleiche Ambiente geschaffen, als er kam, goss ich ein Glas Wein ein und wir fingen an zu plaudern. Er sagte mir, es sei sehr schön für diese Nacht, ich habe es sehr genossen, also sagte ich, ich komme nicht aus deiner Wirkung heraus und fing wieder an, mich auf die Lippen zu küssen. Ich hielt das Mädchen in meinen Armen und sie reagierte auf meine Küsse.

Ich streichelte ihre Brüste, während ich in meinen Armen lag, dann zog ich ihr Oberteil aus und fing an, ihre Brüste zu lecken, ihre lebenden Brüste, ihr dünner Körper war unglaublich. Nach ein paar Minuten Küssen zog ich sofort ihre Hose aus und streichelte ihr Gesäß über ihr Höschen. Während ich ihre Hüften streichelte, sagte ich, sollen wir es von hinten machen, sie sah mich überrascht an, lächelte und sagte okay. Das war großartig, weil ich mich so sehr danach sehnte, dass ich irgendwie genug davon bekommen musste. Ich bin sofort reingegangen und habe Vaseline mitgebracht und nachdem ich das Mädchen komplett ausgezogen habe, habe ich mich auch ausgezogen. Ich rollte das Mädchen vor mir zusammen und rieb Vaseline auf ihren Anal, dann auf meinen und fing an, mich auf ihren Rücken zu lehnen. Es war sehr schwierig, in das enge Loch zu kommen, das Mädchen stöhnte auch, es war offensichtlich, dass sie Schmerzen hatte, aber ich war so geil, dass wir nichts tun konnten.

Ich war sehr langsam und versuchte, ihn nicht zu verletzen. Nachdem ich auf halbem Weg eingetreten war, ging ich ein wenig hinaus und trat wieder ein, ich öffnete dieses enge Loch so und ich war ganz drinnen. Ihre Hüften waren unglaublich, während ich sie langsam fickte, ihre Hüften streichelte, meine Hand nach vorne legte und ihren Kitzler streichelte. Es war offensichtlich, dass das Mädchen Schmerzen hatte, ihre Hüften rot waren und ich diese schmale Hüfte nicht lange aushalten konnte. Später fingen wir an, mit dem Mädchen rumzuhängen, wie du weißt, er schrieb mir ständig eine SMS, er wollte immer zu mir kommen, natürlich war es mein Job.

Ein paar Tage später schrieb er mir wieder eine SMS, ich sagte, ich möchte heute natürlich kommen. Wieder nahm ich sie mit nach Hause und fing an, ihr Gesäß zu ficken. Es war perfekt, sie war an Analsex gewöhnt und sie genoss es auch. Ich habe es lustig gemacht, ihm Freude bereitet. Jetzt brachte ich sie zum Orgasmus, leckte ihre Vagina, schlug auf ihren Arsch, streichelte ihren Kitzler und brachte sie zum Orgasmus. Das Mädchen kommt fast jeden Abend zu mir, schickt nach Feierabend eine Mail und geht so nach Hause, wir sind jetzt wie Liebhaber geworden, aber es hat genau drei Monate gedauert, sie.

Verdammte Geschichten Drei Monate später würde ihre Verlobte vom Militär zurückkommen. Als sie mir das sagte, dann ist es Zeit zu gehen, sagte ich, ich war ein bisschen verärgert, aber es gab nichts zu tun, schließlich hingen wir nur rum, und das wusste er. Dann habe ich alles wie ein Messer geschnitten, er hat mir noch ein paar Nachrichten geschickt und gesagt, er wolle sich treffen, aber ich wollte ihn nicht mehr, weil seine Verlobte gekommen ist. Ich sagte, du heiratest deine Verlobte und ich habe sie aus meinem Leben gestrichen, aber ich konnte das Mädchen immer noch nicht vergessen. Sie war ein wunderschönes Mädchen und hatte einen tollen Körper, und ich schätze mich glücklich, die erste Person zu sein, die ihr Analloch probiert hat.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
2 months ago 51  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In