Advertising

sex teen porno


Wir sind vor kurzem in eine Wohnung gezogen. Unser neuer Platz war größer als der alte. Da das Schlafzimmer recht groß war, gab es auch Platz, um einige Möbel unterzubringen. Wir bekamen zwei Dinge, die wir gleich nach unserem Einzug wollten, ein kleines Sofa mit einer hohen Seite und eine schmale Bank, die höher als gewöhnlich ist. Beide boten ein komfortableres Liebesspiel und waren für verschiedene Positionen gut geeignet. Wir haben uns ohne Eile eingelebt, nach ungefähr einem Monat war alles vorhanden.
Inzwischen kam eine Einladung von der Wohnungsverwaltung. In der Halle über dem Erdgeschoss fand eine Party statt, bei der die Bewohner zusammenkommen konnten. Wir dachten, wir würden nicht zu lange bleiben, es war Sonntagnachmittag, wir gingen zur Party. Wir holten unsere Getränke und als ich mich umsah, bemerkte ich, dass nicht viele Kinder da waren. Als ob die Bewohner größtenteils Single wären. Die meisten Leute im Raum waren Männer. Diese Wohnung ist für dich, sagte ich meiner Frau. Die Zeit verging im Gespräch mit denen, die herumliefen, um sich zu treffen. Eine Gruppe von Männern näherte sich, wir trafen uns und unterhielten uns, unsere Wohnungen befanden sich auf derselben Etage. Als ich mit ihnen sprach, fragte ich, ob die Mehrheit von ihnen alleinstehende Männer in dieser Wohnung seien, einer sagte ja. Wir sind drei Männer, die zusammenbleiben. Fünf der acht Wohnungen auf derselben Etage waren von einer großen Firma bewohnt, und alleinstehende Männer der Firma wohnten. Beide Wohnungen sind leer. Es schien, dass keine anderen Frauen auf dem Boden unserer Wohnung waren, außer meiner Frau. Wir blieben nicht lange auf der Party, wir gingen zu unserer Wohnung.
In den folgenden Tagen kamen wir unseren Nachbarn näher, denen wir oft im Flur und Aufzug begegnen. Sie waren besonders an meiner Frau interessiert, sie machten Witze. Es waren ungefähr zehn oder zwölf Männer in fünf Wohnungen auf derselben Etage, und sie kannten sich. Meine Frau hat an manchen Abenden geredet, wenn ich nicht da bin, zeigen sie mehr Interesse, sie machen sogar offene Witze. Jemand sagte meiner Frau sogar, dass ich sehr glücklich sei, eine so freundliche und attraktive Frau wie sie zu haben. Alle Nachbarn auf dieser Etage sind junge und alleinstehende Männer. Ich sagte zu meiner Frau, ich weiß nicht, was sie tun werden, während ich weg bin. Er sagte: “Meine Liebe, sie sind alle zivilisierte Menschen, sie werden mich nicht hinlegen und schneiden.” Ich auch; Ich sagte, dass sie es nicht schneiden werden, aber sie werden es definitiv deponieren. Er sagte: ‘Ich schätze, du bist nur eifersüchtig.
Es war wieder Sonntag, es regnet, wir sind zu Hause. Wir werden spät am Morgen frühstücken, ich bin zum Markt gegangen, um Brot zu kaufen. Als ich auf dem Markt durch die Regale schlenderte, sagte jemand hinter mir Guten Morgen. Ich drehte mich um und schaute, einer der Leute saß auf unserem Boden. Als er sah, dass ich Brot kaufe, sagte er, ich gehe runter, um Frühstück zu kaufen, ich suche, was ich alleine essen kann. Ich habe die Gelegenheit nicht verpasst, ich sagte, lass uns zusammen frühstücken. Oh Bruder, verwöhne es nicht, wenn sich meine Füße daran gewöhnen, sagte ich: “Es hängt mit deiner Schwägerin zusammen, vielleicht kommt sie immer.” Als der Mann mich aufgeregt ansah, sagte ich, komm schon, lass uns deine Schwägerin überraschen, es regnet heute, sie sollte sich zu Hause nicht langweilen. Auf dem Weg nach oben wurde der Mann aufgeregt, als er sagte, dass deine Schwägerin gerne eine gute Zeit mit anderen Männern hat, es sich bequem macht, ein bisschen Nacktheit hat, es einfach will.

Meine Frau, die die Tür öffnete, war überrascht, eine unserer Bodennachbarinnen neben mir zu sehen, aber sie begrüßte mich sofort. Ich sagte, er sei allein, ich habe ihn zum Frühstück eingeladen. Wir setzten uns und plauderten, während wir aßen. Ich sehe, meine Frau kennt auch den Namen des Mannes. Ehrlich gesagt, ich kannte seinen Namen nicht, sagte ich. “Wie oft haben wir uns schon getroffen, wir haben uns jetzt getroffen”, sagte meine Frau. Sie hatte die Namen aller Männer auf derselben Etage gelernt, sie. Als er das Gespräch nach dem Frühstück fortsetzte, waren die Augen des Mannes immer auf meine Frau gerichtet und er begann zu helfen, den Tisch abzuräumen. Als er den Tisch in die Küche brachte, schaute ich nach ihm, er hatte das, was er in der Hand hielt, verlassen und kuschelte sich an meine Frau. Meine Frau ließ auch den Mann hinter sich reiben, während sie das Geschirr spülte. sie über die Dame, Dann drehte sie sich um, streichelte den Schwanz des Kerls mit einer Hand und sagte etwas. Sie gingen zurück ins Wohnzimmer, und als meine Frau ihre Hüften an die Tischkante lehnte und sich dem Mann zuwandte, bückte sie sich auch, er fing an, ihre Brüste und ihren Bauch über ihr Kleid zu küssen, dann legte er seine Hände unter das Kleid und zog das Höschen meiner Frau herunter. Meine Frau legte sich auf den Tisch und steckte den Kopf des Mannes zwischen ihre Beine, unter ihren Rock und fing an, sie zu lecken. Aufgrund des lockeren Verhaltens meiner Frau und ihres sofortigen Liebesspiels war es offensichtlich, dass sie bereits bereit war, mit allen Männern auf derselben Etage zu ficken.

Es war offensichtlich, dass, wenn jemand meine Frau fickte, die anderen sich an der Tür anstellten. Während ich darüber nachdachte, drückte unsere Bodennachbarin meine Frau mit aller Kraft auf den Tisch, mit dem Geräusch jedes Schlags hallten wahrscheinlich die Schreie meiner Frau im Flur wider, da der Tisch nicht weit von der Wohnungstür entfernt war. Unser Nachbar ejakulierte bald auf den Bauch und die Brust meiner Frau. Um die Wahrheit zu sagen, es war, als hätte er auf einmal ejakuliert, anstatt drei- oder viermal. Anscheinend hatte meine Frau auch viele Male ejakuliert. Dann kamen wir wieder ins Gespräch. Es war eine wirklich gute Idee, eine offene Partnerschaft als Bewohner zu haben, vorausgesetzt, es stört unsere Privatsphäre nicht und was meine Frau wann will. Meine Frau konnte mit wem sie wollte ficken, wann immer sie wollte. Ich sagte meiner Frau auch, sie solle das auch tun, aber nicht zu oft, wenn es mehr als eine männliche Situation gab, sagte er, wenn sie nicht zu stark drücken, wird es funktionieren. Unser Nachbar bat nach diesem Gespräch um Erlaubnis und ging. Natürlich konnte Kat es kaum erwarten, ihren Freunden zu erzählen, was passiert war.

Der nächste Tag war ein Feiertag wegen des Urlaubs. Am Nachmittag, als der Regen aufhörte, gingen wir auf den nahe gelegenen großen Markt einkaufen. Auf dem Heimweg haben wir etwas für das Abendessen vorbereitet. Meine Frau war erleichtert, auch wenn es ein außerplanmäßiges Morgentraining war, also beschlossen wir, uns auf dem Rückweg vom Markt nicht um die Zubereitung von Essen zu kümmern. Wir hatten gerade unser Essen beendet, es klingelte an der Tür. Zwei unserer Bodengenossen kamen mit Paketen herein. Wenn es uns nichts ausmacht, sagten sie, lass uns zusammen zu Abend essen. Wir sind jetzt fertig, sagte ich, gern geschehen, wir können plaudern und essen. Wir räumten sofort den Tisch ab und sie setzten sich und wir begleiteten. Das Gespräch vertiefte sich, mit mir auf der einen Seite des Tisches mit einem der Gäste und auf der anderen Seite mit meiner Frau auf der anderen Seite. Meine Frau hatte sich auf ihren Nachbarn aufgewärmt, ohne fremd zu sein. Ein Arm des Mannes lag ebenfalls unter dem Tisch. lachen, nach offenem Geplänkel, stand meine Frau mit ihr auf und führte mich wortlos zum großen Fenster des Wohnzimmers, und sie fingen an, während des Gesprächs die Hände zu tauschen. Das Glücklichste für mich war, dass meine Frau nicht auf mich warten musste, egal mit welchem Mann sie zusammen war. Die Umgebung war gut genug für ihn. Der, der neben mir saß, schaute sie ungeduldig an, während er mit mir redete. Ich sagte, komm, mach mit. Währenddessen hatte der Mann neben meiner Frau seine Hände an der Taille und den Hüften meiner Frau, und eine der Hände meiner Frau streichelte seinen Schwanz. Der andere stand vom Tisch auf und näherte sich meiner Frau von hinten, drückte ihren Körper gegen ihn und fing an, ihre Schulter und ihren Nacken zu küssen. Ich war in das Vergnügen der Aussicht eingetaucht, von wo aus ich saß. Wie glücklich meine Frau zwischen zwei Männern war. Diese beiden Männer kümmern sich um meine Frau, damit sie nichts anderes sehen können,

Meine Frau tauchte zwischen zwei Männern in sie ein und genoss das Gefühl, dass beide Hände über ihren ganzen Körper streiften, genoss die Empfindungen von Lippen und Zungen, die um ihre Schultern und ihren Nacken liefen, die beiden Männer umarmten sie und berührten ihren Körper. Wie immer zu Hause war ihre dünne und lockere Bluse ohne Unterwäsche hochgezogen worden, und ihre Shorts waren von den Händen, die in sie eingedrungen waren, heruntergerutscht. Eine Hand steckte in den Shorts des Mannes vor ihr und die andere knöpfte das Hemd desselben Mannes auf. Sehr bald waren alle drei völlig nackt und umarmten sich in der Mitte der Halle, alle drei Hände übereinander. Es war aufregend zu sehen, wie sich die Männer auch gegenseitig tasteten und ihre Schwänze zwischen den Beinen meiner Frau rieben, einer von vorne und der andere von hinten. Also zog ich mich aus und ging hinter einen der Männer, während ich meinen Schwanz an seinen Hüften rieb, fing ich an, seinen Schwanz zu streicheln. Währenddessen kauerte sich meine Frau hin und nahm abwechselnd die Schwänze von uns allen dreien in den Mund und leckte sie. Eine Liebesbeziehung hatte begonnen, in der sich alle frei benahmen und endlos genossen. Ich lag auf dem Boden und ließ meine Frau auf meinem Gesicht hocken. Während ich seine Fotze leckte, stand einer der Männer an meinem Kopf und steckte seinen Schwanz in den Mund meiner Frau, der andere streichelte eine Weile meinen Schwanz, dann sagte ich dem Mann neben mir, er solle sich auf den Boden setzen, also als meine Frau die Brückenposition einnahm, leckte ich weiter, während der andere Mann anfing, meine Frau in der Hundeposition zu ficken. Das ist meine Lieblingsform.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
7 months ago 97  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In